Maskenpflicht bei Heimspielen

Geschrieben von N. Mölder am in 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Alte Herren, Der Verein, Jugend, Senioren

****Wichtige Informationen zu den kommenden Heimspielen****

Aufgrund der derzeitigen Situation besteht nun Maskenpflicht am Platz. Dies gilt für Trainer, Betreuer, Auswechselspieler und auch Zuschauer. 

Leider ist dies aufgrund der aktuellen Entwicklung der Zahlen nicht zu vermeiden.

Wir freuen uns trotzdem auf eure schlagkräftige Unterstützung!

Packt eure Maske ein, haltet Sicherheitsabstand und unterstürzt die 1.Mannschaft beim morgigen Heimspiel gegen Tus Haffen-Mehr!

Soccerwatch.tv beim 1. FC Heelden

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein, Senioren

Wir möchten Euch als Spieler, Zuschauer, Fan und Besucher unserer Sportanlage darüber informieren, dass die Spiele unserer 1. und 2. Seniorenmannschaft von der Seite Soccerwatch.tv live übertragen werden.

Hierzu werden zukünftig audiovisuelle Aufnahmen durch eine automatisierte Videokamera auf unseren Platzanlagen erstellt. Spiele unserer Jugendmannschaften sind von der Übertragung ausgenommen.

Wir als Verein haben am vergangenen Wochenende die nötigen Vorinstallationen vorgenommen. Das Kamerasystem wird voraussichtlich im laufe dieser Woche angeschlossen.

Über folgenden Link kommst du zur Vereinseite: soccerwatch.tv – 1. FC Heelden

Die laufenden Kosten für die komenden drei Jahre werden komplett durch die Volksbank Emmerich Rees e.G. gesponsort.

Wiederaufnahme Seniorentraining zum 01.06.2020

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein, Senioren

In Zusammenarbeit mit den anderen drei Isselburger Fußballvereinen und dem Stadtsportverband haben wir in dieser Woche ein Hygienekonzept entwickelt. Die Stadt Isselburg hat diesem Konzept zugestimmt, sodass unter strengen Auflagen ab Montag dem 01.06. wieder Traingsbetrieb im Seniorenbereich statt finden kann. Der Jugendbereich ist von der Lockerung zurzeit noch ausgenommen.

Uwe Becker wird Trainer der 1. Mannschaft

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein, Senioren

Zur neuen Saison übernimmt Uwe Becker das Traineramt der 1. Mannschaft. Hierbei wird ihn der bisherige Torwart-Trainer Maik Jawinski unterstützen.

Seit der Saison 2018/2019 ist Becker Trainer unserer 2. Mannschaft. In die neue Spielzeit geht unsere 2. Mannschaft mit einem Trainergespann, bestehend aus Kevin Boland, Jürgen Boland und Michael Booms.

Die neue Besetzung der Trainerposten wurde somit von uns vereinsintern gelöst. Wir wünschen allen Trainern schon jetzt eine erfolgreiche neue Saison und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

von links: Uwe Bonnes (Fussballobmann Senioren), Michael Booms, Kevin Boland, Uwe Becker, Jürgen Boland und Rolf Lackermann (1. Vorsitzender)
von links: Uwe Bonnes (Fussballobmann Senioren), Michael Booms, Kevin Boland, Uwe Becker, Jürgen Boland und Rolf Lackermann (1. Vorsitzender)

Joaquim Lopes hört zum Saisonende auf

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein, Senioren

Joaquim Lopes wird zum Saisonende 2019/2020 das Traineramt auf eigenen Wunsch beenden. Die teilte der Trainer letzten Donnerstag der Mannschaft und auch dem Vorstand mit.

Joaquim trainiert unsere 1. Seniorenmannschaft nunmehr seit 11 Jahren. Auch vor dieser Zeit war er schon einmal für 3 Jahre als Spielertrainer im Seniorenberich tätig, sowie für einige Jahre Trainer im Jugendbereich.

“Wir sind Aki für seine geleistete Arbeit der vergangen Jahre sehr dankbar. Er wird in unserem Verein definitiv große Fußstapfen hinterlassen”, äußert sich unser 1. Vorsitzender Rolf Lackermann zum Entschluss des Trainers.

Sicherlich das Highlight seiner Trainertätigkeit war der Aufstieg in die Kreisliga A in der Saison 2015/2016.

Diese Saison wollte Joaquim eigentlich oben in der Liga mitspielen. “Davon sind wir aber im Moment weit weg. Deshalb habe ich lange überlegt, ob ich weiter machen soll. Aber auch elf Jahre in einem Verein zu arbeiten ist nicht selbstverständlich. Die Entscheidung aufzuhören war nicht einfach, aber um der Mannschaft neue Impulse zu setzten, benötigt es einen neuen Trainer. Somit ist es die richtige Entscheidung.”

Wir möchten uns nochmal ganz herzlich für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm bedanken.

Einen Nachfolger für das Traineramt der 1. Mannschaft gibt es aktuell noch nicht.