Sponsoring: Spendensteine

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein

Steineverkauf

Wer möchte den 1.FC Heelden und den Bürgerschützenverein Heelden bei der Erweiterung des Vereinsheims und des Neubaus der Schießanlage finanziell unterstützen?

Liebe Sponsoren, Ihr könnt bei uns Klinkersteine bekommen, die im Vereinsheim verbaut werden. Somit könnt ihr ein Teil des Vereinsheims werden.

Einen Klinkerstein könnt Ihr für nur € 50,00 bekommen.

Alle Klinkersteine werden gleich groß. Die Größe der Schilder und die Schriftart wird noch zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.
Die Klinkersteine können nur von Privatpersonen oder Vereinen bzw. Gruppen, nicht von Gewerbetreibende erworben werden.

Auf dem Schild kann lediglich ein Personenname stehen.

Folgende Variationen sind möglich:
K.H. Westerhoff, Johannes Peters, Nicki, Tacke oder Die Würfler, Heimatkreis Heelden.
Familie Bonnes oder Fam. Clarendahl sind nicht möglich!

Die Vereine behalten sich ein Veto-Recht bei den Wunschbeschriftungen vor!

Die Spende kann direkt auf das unten stehende Konto mit Angabe der gewünschten Beschriftung eingezahlt werden. Falls ihr noch Rückfragen habt oder eine Spendenquittung wünscht, meldet euch bitte bei Nikolas Feldhaus 0178/2912720!

Sparkasse Westmünsterland
BLZ: 40154530 Kto: 75525618
IBAN: DE59 4015 4530 0075 525618
BIC: WELADE3WXXX
Verwendungszweck: Spende -Wunschname-

Grundsteinlegung für Anbau

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein, Veranstaltungen

GrundsteinlegungHeute fand die offizielle Grundsteinlegung mit der Stadt Isselburg statt. Neben Mitgliedern des 1. FC Heelden und des Bürgerschützenverein Heelden fand sich auch unser Bürgermeister Rudi Geukes ein um ein paar Worte an alle Anwesenden zu richten.

von links: Architekt André Modenhauer, Bürgermeister Rudi Geukes, Heinz Streuff, Schützenpräsident Helmut Clarendahl und Hannes Peters.

Jugendkooperation mit dem SuS Isselburg

Geschrieben von A. Mölder am in Der Verein, Jugend

Information der Jugendabteilung!
Liebe Kinder, Eltern, Trainer und Mitglieder des 1.FC Heelden,

wir möchten hiermit bekannt geben, dass wir ab der kommenden Saison von der F-Jugend bis zur C-Jugend, mit dem SuS Isselburg eine Spielgemeinschaft bilden werden.

Die Initiative wurde vom 1.FC Heelden gestartet und von SuS Isselburg sehr positiv aufgenommen.

Wir spüren den demografischen Wandel und haben derzeit Schwierigkeiten alle Jugendmannschaften zu besetzen und geeignete Trainer und Betreuer dafür zu finden. Somit ist die Bündelung der Kräfte mit und SuS Isselburg und eine Zusammenarbeit auf gleicher Augenhöhe, sehr sinnvoll.

Wir bilden bereits seit 2 Jahren mit SuS Isselburg Spielgemeinschaften im Jugendbereich und haben sehr gute Erfahrungen gemacht. Gerade vor dem Hintergrund der Sportförderung durch die Stadt Isselburg, ist eine Kooperation innerhalb des Stadtgebietes sehr zu begrüßen.

Das Training der einzelnen Mannschaften findet zu gleichen Teilen in Isselburg und Heelden statt. Sollte allerdings eine Mannschaft größtenteils aus Heeldenern oder auch Isselburger Kindern bestehen, so wird dies entsprechend berücksichtigt. Das Trainerteam wird sich aus den Jugendtrainern beider Vereine zusammensetzen. Die Meisterschaftsspiele finden in Heelden wie auch in Isselburg statt. Bislang planen wir pro Altersklasse mit jeweils 2 Mannschaften.

Diese Spielgemeinschaft gilt zunächst für ein Jahr, natürlich hoffen wir auf eine Fortsetzung und auf eine eventuelle Erweiterung mit anderen Isselburger Vereinen.An der Mitgliedschaft im Verein wird sich nichts ändern.

Auf die Jugendabteilungen beider Vereine wartet nun viel Arbeit. Spieler, Trainer und Eltern müssen informiert und überzeugt werden. Insbesondere auf die Trainer kommt eine schwere Aufgabe zu, wie leistungsbezogene Mannschaften zu bilden sind, aber auch Freundschaften zu erhalten sind und Krisen zu meistern sind.

Wir als Jugend- und Hauptvorstand stehen voll hinter dieser Kooperation. Wir sind uns darüber im Klaren, dass es sich um eine große Herausforderung handelt, die allerdings für uns alternativlos ist.

Für Fragen, Sorgen, Anregungen und Tipps steht der gesamte Jugendvorstand wie auch der komplette Hauptvorstand zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euer Feedback.